PS3 Call of Duty 4

DIE DEUTSCHE COD4 COMMUNITY & SPIELERGEMEINSCHAFT
 
StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Pioneers Super-Blu-ray fasst 400 GByte

Nach unten 
AutorNachricht
Radnex
Administrator
Administrator
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 491
Alter : 36
Ort : Konsolien
Arbeit/Hobbies : Student
Laune : Immer geil
Anmeldedatum : 10.11.07

BeitragThema: Pioneers Super-Blu-ray fasst 400 GByte   Di Jul 08 2008, 12:09

Pioneer hat eine Blu-ray-Disc mit einer Speicherkapazität von 400 GByte
entwickelt. Die Scheibe speichert dazu Informationen auf 16 Schichten.

Bisher speichern handelsübliche Blu-ray-Discs 50 GByte auf zwei
Schichten. Pioneer will das Problem beseitigt haben, dass ein Player
beim Lesen durch zahlreiche Schichten hindurch hat. Die Neuentwicklung
soll kompatibel zum Blu-ray-Standard sein und daher auch in heutigen
Abspielgeräten gelesen werden können
. Ob sie bis zur Marktreife
gebracht wird, bleibt abzuwarten. (cla)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Radnex
Administrator
Administrator
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 491
Alter : 36
Ort : Konsolien
Arbeit/Hobbies : Student
Laune : Immer geil
Anmeldedatum : 10.11.07

BeitragThema: Re: Pioneers Super-Blu-ray fasst 400 GByte   Fr Jul 25 2008, 04:14

Hier noch etwas ausführlicher:

Der japanische Laufwerkshersteller Pioneer hat im Labor den ersten
Prototyp einer Blu-ray Disc entwickelt, die 400 GByte auf einer Seite
speichern kann.

Dazu überlagerten die Forscher 16 Speicherschichten mit jeweils 25
GByte. Bisheriger Rekordhalter TDK hatte lediglich 200 GByte auf 6 bis
8 Speicherschichten unterbringen können.

Laut Pioneer sei es vor allem schwierig gewesen, aus dem Schichtensandwich ein brauchbares optisches Signal zu extrahieren.

Die neue Linsentechnik könne aber die Abbildungsfehler des Lesesignals
(spherical aberation) besonders gut ausgleichen und die Übersprechungs-
und Transmissionsverluste minimieren, sodass der optische Sensor selbst
von der hintersten Schicht noch ein gutes Signal erhalten würde.

Der Prototyp dürfte vor allem der Marketing-Abteilung von Pioneer in
die Hände spielen. Ob eine solche 16-schichtige Blu-ray Disc allerdings
jemals in Produktion geht, darf beim derzeitigen Stand der Technik
bezweifelt werden.

Aktuelle Blu-ray Discs können auf zwei Schichten 50 GByte speichern.
Allerdings sinkt die Produktionsausbeute mit jeder weiteren
Speicherschicht dramatisch, sodass eine wirtschaftlich tragbare
Massenproduktion in weiter Ferne liegt.

Nachbessern müsste man auch bei den Transferraten. Würde man die
400-GByte-Disc mit einfachem Tempo beschreiben (entspricht bei der
Blu-ray Disc 4,5 MByte/s), dann bräuchte ein Brenner rund 25 Stunden,
bis die Scheibe gefüllt wäre.

Aufgrund von Drehzalbeschränkungen rechnet man derzeit damit, dass die
Blu-ray Disc zukünftig maximal mit 12X beschrieben oder gelesen können
wird.

Deshalb ist es wahrscheinlicher, dass die von Pioneer entwickelte
Technik statt bei der Blu-ray Disc in kommenden Generationen neuartiger
optischer Speichermedien eingesetzt wird.

Quelle: C't
_________

Bin ebenfalls der Meinung, dass sie sich erstmal um die Datenübertragung kümmern sollten, statt auf die Grösse.

Mehr heisst nicht unbedingt schneller
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Pioneers Super-Blu-ray fasst 400 GByte
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
PS3 Call of Duty 4 :: Sonstiges :: PS3 Allgemein-
Gehe zu: